Lehrplan mal anders

  

„Die Schüler können unterschiedliche Zeiteinteilungen und Zeitmessungen sachgerecht anwenden“, heißt es im Lehrplan für den Sachunterricht. Der Mathematiklehrplan fordert, dass „die Schüler Einheiten für Zeitspannen anwenden und umwandeln“. So war das Thema Zeiteinteilung und Kalender Unterrichtsinhalt für die Klasse 3a. Aber dieses Mal wurde nicht nur auf Arbeitsblättern gearbeitet.

Die Klasse besuchte am 20. April 2018 die nahegelegene Firma Güss Kalender. Dort konnten die Kinder das Lager mit riesigen Wandkalendern bestaunen und Einblick in die Entstehung eines Kalenders bekommen. Spannend war auch der Gabelstapler, der die großen Kisten beförderte. Das freundliche Team schenkte jedem Kind einen eigenen Wandkalender, der individuell gestaltet werden konnte.

Zum Abschluss durften die Kinder sich mit Getränken und Schokoküssen stärken, bevor bei strahlendem Sommerwetter wieder zur Schule gewandert wurde. „Ein toller Ausflug“, freute sich Lehrerin Tina Schöpper, „denn am besten lernt man an realen Dingen und in der Lebenswirklichkeit.“