In diesem Jahr ist alles anders, aber unseren Vorlesetag lassen wir uns nicht nehmen.

Natürlich konnten wir in diesem Jahr keine Kinder aus unterschiedlichen Klassen vermischen, keine „Prominenten“ einladen und die Kinder in ihren Büchergruppen nicht lesen lassen, aber:

Jede Klasse hat es sich total gemütlich gemacht und dem Lesen und Vorlesen einen großen Platz eingeräumt. Da wurde vorgelesen, zugehört, weitererzählt und selbst gelesen. Wir saßen auf Stühlen, auf Tischen, auf Sportmatten und auf Decken. In der Turnhalle wurde sogar passend zum Gelesenen Sport getrieben.

   

Es war zwar anders, aber es war trotzdem wieder wunderschön.