„Wir bewegen Schule“ hieß es in der letzten Septemberwoche in der Tersteegenschule.

An 5 Tagen übten professionelle Tanztrainer mit den Kindern eine Tanzchoreographie zu fetziger Musik ein.

„Endlich mal wieder Spaß und Stimmung“, waren sich Schüler und Lehrer einig und genossen die Freude an der Bewegung und die Musik, die in der Schule überall zu hören war.

Stolz und aufgeregt führten die Schüler ihre gelernten Tänze am Freitag auf der großen Bühne im IKG vor. „Unglaublich, was die Kinder in 4 Tagen gelernt haben“, war von den sichtlich beeindruckten Eltern zu hören.

Auch das Lehrerkollegium staunte über manche ungeahnten Talente und genoss es, die Kinder mal von einer anderen Seite zu sehen.

So war es im Rahmen eines durchdachten Hygienekonzeptes schließlich doch noch möglich, „so richtig Party zu machen“, wie Schulleiterin Jensen in ihrer Begrüßung ankündigte. Und so war es dann auch: Die Halle tobte und klatschte als die Kinder auf der Bühne so richtig Stimmung machten. Die Tanzwoche war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis.

 

                              

 

                           

 

 

Wie toll es die Kinder der Tersteegen-Grundschule fanden, zeigen ein paar Schüler_Innen-Texte: