Eltern und Schule

Gemeinsam mit den Eltern Schule gestalten!

Unter diesem Motto möchten wir mit den Eltern zusammenarbeiten.

 

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Schule und Eltern zum Wohle des Kindes ist für unsere pädagogische Arbeit unerlässlich und eine wichtige Stütze im Schulalltag. Deutlich wird diese Kooperation z.B. im Bereich "Friedliche Schule".

Kollegium und Eltern haben gemeinsam folgende Punkte erarbeitet, die diese Zusammenarbeit auf Augenhöhe im Sinne einer Erziehungspartnerschaft prägen:

  • Vertrauen
  • Akzeptanz
  • Partnerschaftlichkeit
  • Offenheit
  • Ehrlichkeit
  • Kompetenz
  • Sachlichkeit
  • Transparenz

 

Bereiche der Zusammenarbeit von Schule und Eltern

Schulische Mitwirkungsgremien

Die Elternmitwirkung findet zunächst in der Klassenpflegschaft statt, die dort gewählten Elternvertreter bilden die Schulpflegschaft, die aus ihrer Mitte die Viorsitzende oder den Vorsitzenden der Schulpflegschaft wählt.
Das zentrale Mitwirkungsremium ist die Schulkonferenz, der je 6 gewählte Elternverteter und 6 Lehrervertreter angehören.


Beratung

Die kompetente und professionelle Beratung der Eltern hat an unserer Schule einen hohen Stellenwert. In regelmäßigen Elterngesprächen bei Bedarf natürlich auch außerhalb der vorgeschriebenen Elternsprechtage ( 2 Sprechtage pro Schuljahr) werden

  • Informatiionen zur Lern- und Leistungsentwicklung gegeben,
  • eventuelle Probleme erörtert,
  • gemeinsam Problemlösungen erarbeitet,
  • Vereinbarungen getroffen,
  • die Einhaltung besprochener Maßnahmen überprüft,
  • bei Bedarf außerschulische Beratungsstellen vermittelt,
  • im Zusammenhang mit der Schulanmeldung Beratungsgespräche geführt,
  • im Hinblick auf die Wahl der weiterführenden Schule Beratungsgespräche geführt,
  • ...

Für diese wichtigen Gespräche möchten wir uns Zeit nehmen, und daher bitten wir, vorher einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Die Schulleitungssprechstunde ist immer freitags von 09.45 - 10.45 Uhr, nach vorheriger Terminvereinbarung.

 

Beteiligung an Aktivitäten

Durch die Beteiligung an unterschiedlichen Aktivitäten gestalten die Eltern ein lebendiges Schulleben und einen kindgerechten Schulalltag entscheidend mit. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Förderverein unserer Schule.

  • Schulfest
  • Martinsfest
  • Begrüßung der Schulanfänger
  • Aktion „Laufen macht Laune“
  • Schwimmfest
  • Fußballturnier
  • Vorlesetag
  • Klassenfeste, Klassenwanderungen mit Eltern und Geschwistern
  • ...

 

  Einbeziehen in die Unterrichtsarbeit

  • Hilfe beim individuellen Leselernprozess (Leseltern)
  • Radfahrtraining auf dem Schulhof
  • Radfahrprüfung der Viertklässler im Straßenverkehr
  • Hilfe beim Laternen basteln und anderen Kunstprojekten
  • Begleitung bei Ausflügen und Unterrichtsgängen
  • Eltern als Experten zu bestimmten Themen
  • ...

 

Information durch die Schule

  • Informationsheft zu Beginn jedes Schuljahres
  • Transparenz der pädagogischen Arbeit 
  • Elternabende zu pädagogischen Themen