Friedliche Schule

Ein gutes Schulklima und ein friedliches Miteinander aller an unserer Schule Beteiligten sind wesentliche Elemente unserer pädagogischen Arbeit.

Eine friedliche Schule, in der jeder in seiner Einzigartigkeit akzeptiert und respektiert wird, ist unser aller Anliegen.

Daher gibt es 3 übergreifende Regeln, die wir als wesentlich für ein friedliches Miteinander erachten.

  • Wir gehen friedlich miteinander um.
  • Wir sind achtsam.
  • Wir gehen respektvoll miteinander um.

Außerdem gibt es verlässliche Regeln für die verschiedenen Bereiche des schulischen Alltags, an denen wir uns orientieren. Die Schulregeln wurden gemeinsam mit den Kindern erarbeitet und sind Kindern, Lehrkräften, Betreuungskräften und Eltern vertraut.

Das Streitschlichter- Programm ist ein weiteres Element, das den Kindern Strategien vermittelt, Konflikte friedlich und konstruktiv zu lösen.

In Kooperation mit der Kreispolizei Mettmann haben wir das Anti-Bullying-Programm eingeführt, das die Kinder für den achtsamen Umgang miteinander sensibilisiert.

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule ist ein weiterer wesentlicher Aspekt für das Gelingen unserer friedlichen Schule.