Offene Ganztagsschule

Die Offene Ganztagsschule (OGS) gibt es an unserer Schule seit Sommer 2007. Die Betreuungsräume befinden sich in dem neu gebauten roten OGS-Gebäude.

Im Rahmen eines pädagogischen Gesamtkonzepts werden Betreuung, Erziehung und Bildung unter dem Dach der Schule zusammengeführt.

Die Mitarbeiterinnen der OGS und die Lehrkräfte arbeiten im Sinne unserer pädagogischen Grundkonzeption eng und vertrauensvoll zusammen, so dass die Kinder Unterricht am Vormittag und Betreuung am Nachmittag als eine Einheit erleben.

Die Kinder werden entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen und Begabungen ganzheitlich gefördert.

 

Allgemeine Informationen

  • 3,5 Gruppen, insgesamt 88 Kinder
  • Betreuung durch pädagogische Fachkräfte unter der Trägerschaft der Bergischen Diakonie
  • Enge Kooperation der Betreuungskräfte und der Lehrkräfte
  • Betreuung von 11.35 – 16.30 Uhr, freitags bis 15.30 Uhr, bei Unterrichtsschluss vor 11.35 Uhr Betreuung in der Schule
  • Ferienbetreuung jeweils eine Woche in den Oster- und Herbstferien und drei Wochen in den Sommerferien
  • Einkommensabhängige monatliche Elternbeiträge

Angebote

  • Miteinander lernen, spielen, Spaß haben
  • Gemeinsames warmes Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung durch die Betreuungskräfte und durch Lehrkräfte
  • Spiel- und Freizeitangebote drinnen und draußen
  • Besondere Angebote und Projekte in der Zeit von 15.00 – 16.00 Uhr, z. B. Sport, Musik, Naturerfahrungen, Tanz, Zirkus-AG, gesunde Ernährung
  • Elternberatung