Nun kann Weihnachten kommen.

Die Kränze hängen in den Fluren (Danke für die Spende eines Kranzes an Blumen Wilms) und der schönste Tannenbaum ist geschmückt (Vielen Dank an Herrn Hyseni aus der 3a für die Spende).

Gemeinsam mit Frau Beie und Herrn Beckmann haben die Kinder der Garten-AG wieder aus einer Tanne einen herrlichen Weihnachtsbaum gemacht. Das ist stets ein Highlight für die Kinder und sorgt für viel Freude und Lachen.

Da leuchten die Kerzen, glitzern die Kugeln, lächeln die Weihnachtsmannanhänger und schweben die Engel.

Die Kinder der Tersteegenschule sind bereit, Weihnachten kann kommen.

   

Kurz vor dem ersten Advent machten wir uns eine ganz entspannte Zeit.

   

Jede Klasse hat es sich gemütlich gemacht und dem Lesen und Vorlesen einen großen Platz eingeräumt. Da wurde vorgelesen, zugehört, weitererzählt und selbst gelesen. Die Kinder saßen auf Stühlen oder Decken und manche hatten ihre Kuschelkissen dabei.

Vorlesen ist immer eine tolle Sache!

   

... zogen die Laternen wieder! Am Montag, den 14.11.2022, fand an der Tersteegenschule erneut das alljährliche Martinsfest statt. Zum Glück war es in diesem Jahr möglich, mit der gesamten Schulgemeinde ein fröhliches und geselliges Fest auf dem Schulhof zu erleben.

Dort konnten sich alle Anwesenden mit Waffeln, Kaffee und Getränken, Würstchen sowie Kinderpunsch oder Glühwein verwöhnen lassen.

      

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen einen großen Weckmann geteilt hatten, startete unser Martinszug mit Pferd, Reiterin im Umhang und der Bläserklasse des IKG. Die Kinder sangen lautstark jedes Martinslied mit, das von den rund 25 Musikern angestimmt wurde, und folgten mit ihren bunten Laternen St. Martina auf ihrem Pferd durch Hetterscheidt. Dabei kam der Zug an vielen geschmückten und leuchtenden Häusern in der Nachbarschaft vorbei.

      

   

Zum Abschluss versammelten sich alle Kinder, Eltern und Gäste am schönen Martinsfeuer zum gemeinsamen Singen. 

   

   

 

Unser besonderer Dank richtet sich an alle Helferinnen und Helfer: die tatkräftigen Eltern mit dem tollen Förderverein, unseren Hausmeister Herrn Beckmann, den TUS Hetterscheidt, die Polizei, das Rote Kreuz, die Bläserklasse des IKG, Hannes Johannson für das Feuer, die Nachbarschaft in Hetterscheidt und natürlich an Martina mit ihrem Pferd!

Am 22. September 2022 besuchte die Klasse 2a die Mathematikausstellung in der Aula des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums in Velbert.

In der Mitmach-Ausstellung gab es rund um die Mathematik viele Stationen, an denen gebastelt, geknobelt und experimentiert werden durfte.

Die Berichte einiger Schülerinnen und Schüler mit spektakulären Fotos finden Sie hier.

Elterntaxi, nein danke!  

Unter dem Motto „Zu Fuß zur Schule“ trafen sich zahlreiche Schul- und Kindergartenkinder am Donnerstagmorgen, dem 22.09.22, um gemeinsam zu Fuß zur Schule zu gehen. Unterstützt wurde das Projekt von der Polizei, denn „die Verkehrssituation vor der Schule ist wirklich gefährlich für Kinder und andere Autofahrer", warnt auch unser zuständiger Polizist.

Außerdem ist es gesund, sich vor dem Unterricht an der frischen Luft zu bewegen und es macht auch richtig Spaß, finden die Kinder.

   

Am Mittwoch, den 14.09.2022 traf sich die Klasse 3b zum gesunden Frühstück in der Mensa. Dieser Beitrag zur Gesundheitserziehung wurde von einigen Eltern der Kinder unterstützt. Vielen Dank dafür! Es ist schön, dass solche Aktionen unter den momentanen Covid19-Beschränkungen wieder möglich sind. 

   

   

Am Donnerstag, den 11. August 2022, war es endlich soweit. Voller Vorfreude bei neuen und auch alten Schülerinnen und Schülern sowie allen (Schul-)Angehörigen fand die diesjährige Einschulung der Schulneulinge statt. Bei traumhaftem Sonnenschein konnten wir in diesem Jahr am Einschulungstag endlich wieder eine Vielzahl von Gästen auf dem Schulhof empfangen.

Nach dem ökumenischen Gottesdienst in der Alten Kirche traf sich die Gesellschaft zur Einschulungsfeier auf dem Schulhof. In großer Erwartung auf ihre erste Unterrichtsstunde wurde den Kindern aus der Fledermausklasse und der Hundeklasse zunächst aber noch ein buntes Programm geboten.

Neben musikalischen Beiträgen von den Kinder aus den Flötengruppen von Frau Hellbach durften natürlich auch die zwei Patenklassen aus dem vierten Schuljahr nicht auf der Bühne fehlen und begrüßten die Fledermäuse und Hunde mit zwei unterhaltsamen Liedern.

   

Endlich war es soweit und die neuen Erstklässler machten sich zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Zurek und Frau Nicastro auf den Weg in die Klassenräume. Dieser Weg wurde von den Patenkindern gesäumt und führte durch unser geschmücktes Einschulungstor zum Schulgebäude.

Inn der Zwischenzeit waren alle Angehörige auf dem Schulhof bestens versorgt und konnten sich mit Speis und Trank stärken. Für die Bereitstellung und die sonstige Unterstützung danken wir dem Förderverein unserer Schule und den beteiligten Eltern ganz herzlich! 

Der schöne Einschulungstag klang nach der ersten Unterrichtsstunde gemütlich aus. Unseren neuen Schülern wünschen wir ganz viele schöne Erfahrungen, wissenswerte Einsichten und vor allem viel Freude auf ihrem weiteren Schulweg!

 

 

   

Endlich war es wieder soweit. Nach zwei Jahren Pause haben wir wieder trainiert und uns gut auf den Sponsorenlauf vorbereitet.

Unsere diesjährige Aktion „Laufen macht Laune“ fand am Freitag, den 20.05.2022, in der Zeit von 8.00 bis ca. 10.00 Uhr auf dem Schulhof statt. Fast alle 224 Schülerinnen und Schüler haben die maximal Laufzeit von 20 Minuten geschafft - Herzlichen Glückwunsch!!!

   

Jede von den Kindern „erlaufene“ Minute wurde von Eltern, Verwandten und Nachbarn mit einem Betrag zwischen 10 Cent und 1 Euro honoriert. Spaß, Gesundheit, Gemeinschaft und ein guter Zweck waren für über 200 Kinder Motivation genug, um es zu schaffen, 20 Minuten am Stück zu laufen.

Beim diesjährigen Spendenlauf unter dem Motto „Laufen macht Laune“ drehten die Kinder der Tersteegenschule zu fetziger Musik und unter Anfeuerungsrufen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler sowie vieler Eltern unzählige Runden über den Schulhof. Das dabei durch Sponsoren erlaufene Geld teilen wir mit dem Hundertwasserhaus in Essen und ukrainischen Kindern in Heiligenhaus. Für unsere bewegte Pause werden zudem ein paar Spielgeräte angeschafft.

Nach dieser tollen Leistung konnten die Kinder sich mit Wasser, Obst und Wassereis -spendiert vom Förderverein der Schule- stärken. Vielen Dank!

   

Wir sagen Danke und Auf Wiedersehen!

Nach vielen tollen gemeinsamen Stunden mit Lachen, Singen und Tanzen hat sich die Schulgemeinschaft auf

dem Schulhof getroffen und nimmt Abschied von Herrn Carsten Hickstein.

Gemeinsam singen und tanzen wir unseren Schulhit "Hallo, salü!".

 

Es hat uns allen viel Spaß gemacht: Danke!

  

 

Bis zu den Osterferien begleitet uns der Musiker Carsten Hickstein (bekannt von der Gruppe "Die Streuner").

Es ist so schön die Kinder glücklich zu sehen, sie lachen, singen, tanzen, schnipsen, trommeln und lernen nebenbei noch viel über Instrumente, Rhythmik, Noten und das Musizieren in der Gruppe.

Den Großteil der Kosten konnte aus dem "Landesprogramm Bildung und Kultur" finanziert werden. Einen kleineren Anteil übernimmt dankenswerter Weise der Förderverein.

Wir möchten Sie durch ein paar Bilder an der Stimmung teilhaben lassen und singen gemeinsam:

"Hallo, Salü, Jambo, Hi!"

   

 

Endlich können wir unsere Tradition fortsetzen und die Schule durch Trommeln zum Beben bringen.

Wir freuen uns riesig Ralf Kunkel wieder bei uns zu haben.

Lachen, Singen, Pfeifen, Trommeln, Tanzen .... wie ist das schön. cool

    

Wir freuen uns, dass das Trommelprojekt als Angebot der Schulsozialarbeit der Stadt Heiligenhaus aus den Mitteln des Bundesprogramms "Aufholen nach Corona" finanziert werden kann.